Kredite umschulden und Geld sparen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Kredite umschulden kann sinnvoll sein, aber nicht um jeden Preis. Von einer Umschuldung spricht man, wenn bestehende Kredite abgelöst und in einem neuen Kredit zusammengefasst werden. Warum man das als Kreditnehmer macht, kann unterschiedliche Gründe haben. Einer davon ist sicher, dass man durch Kredite umschulden auch Geld sparen kann, wenn man zum Beispiel teure Kredite ablöst und in einem günstigen Kredit zusammenfasst. Aber auch aus anderen Beweggründen kann die Umschuldung eine optimale Lösung sein. Wenn einem Kreditnehmer die bestehenden Verpflichtungen über den Kopf wachsen, weil die laufenden Kredite zu schlechten Konditionen aufgenommen wurden, kann bei sinkendem Zinsniveau durch eine Umschuldung erreicht werden, dass die Kreditkosten insgesamt sinken, die monatliche Belastung geringer wird und die Raten, demzufolge leichter zu bezahlen sind.

Nicht selten kommt es vor, dass Verbraucher mehrere Kredite parallel aufnehmen, weil sie viele Wünsche haben, die alle auf Kredit finanziert werden und sie dann irgendwann feststellen, dass nach Abzug aller Raten kaum Geld zum Leben bleibt. In solchen Fällen kann eine Umschuldung ratsam sein. Werden alle laufenden Kredite in einem neuen Kredit zusammengefasst und dabei eine entsprechend lange Laufzeit gewählt, kann man erreichen, dass die monatliche Belastung deutlich sinkt und die Rate somit wieder bezahlbar ist. Insbesondere in Zeiten niedriger Zinsen, wie wir sie auch jetzt erleben, kann die Umschuldung zur Kostensenkung beitragen.

 

Wie man eine geplante Umschuldung durchzieht

 

Zuerst einmal muss man herauskriegen, wie viel Kredit gebraucht wird. Dazu müssen die Ablösesummen der bestehenden Kredite bei den Banken erfragt und addiert werden. Die Summe ist gleich der neue Kreditbetrag. Wenn hier noch Luft ist, sollte man bei dieser Gelegenheit auch gleich daran denken, den Dispo mit abzulösen, denn auch der kostet fast immer teure Zinsen.

 

Kennt man den Kreditbetrag, der benötigt wird, dann macht man am besten einen kostenlosen Kreditvergleich im Internet, um herauszufinden, welche Bank den neuen Kredit zu den günstigsten Konditionen anbietet. Dabei gibt es auch Banken, die haben direkt Umschuldungskredite im Angebot und übernehmen es auch, alle mit der Umschuldung zusammenhängenden Formalitäten für den Kreditnehmer zu erledigen. Diesen kostenlosen Service sollten Kreditnehmer aber nur nutzen, wenn die Konditionen dieser Anbieter auch wirklich attraktiv sind. Der Kreditvergleich gibt darüber schnell Auskunft. Bei Kreditangeboten mit bonitätsabhängigen Zinsen ist allerdings zu beachten, dass man sich persönliche Angebote einholen muss, wenn man erfahren will, wie hoch die Kreditkosten tatsächlich sind. Um das dann wieder zu vergleichen, sollte man entsprechend viele persönliche Angebote haben.

 

Was ist bei der Wahl der Laufzeit für den Umschuldungskredit zu beachten

 

Ganz wichtig ist, dass die Laufzeit so gewählt wird, dass die monatliche Rate möglichst klein bleibt. Es gibt einige wenige Banken, die bieten auch für Konsumentenkredite Laufzeiten von 120 Monaten an. Das ist das Maximum, was sich herausholen lässt. Die lange Laufzeit geht natürlich immer zulasten der Zinsen, macht es aber eben möglich, die monatliche Rate so klein wie möglich zu halten und ist von daher eine Überlegung wert.

 

Wenn man nicht kreditwürdig ist

 

Wenn eine Umschuldung vorgenommen werden soll, um Kreditkosten zu sparen oder eben die monatlichen Raten zu senken, ist das bei entsprechender Bonität normalerweise kein Problem. Etwas komplizierter und manchmal auch unmöglich wird die Umschuldung, wenn Kreditnehmer bereits überschuldet sind, Raten schon nicht mehr getilgt oder laufende Kredite bereits gekündigt wurden. Ist die Schufa Auskunft negativ oder ein Kreditnehmer kann kein Arbeitsverhältnis nachweisen, wird es nichts mit der geplanten Umschuldung.

 

Bei Überschuldung hilft meistens auch keine Umschuldung mehr. Von daher sollten Kreditnehmer, die ihre monatlichen Raten (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr bezahlen können, umgehend Kontakt zum Kreditgeber aufnehmen und versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden, die im Interesse der Beteiligten liegt. Viele Banken sind zu Kompromissen bereit und stunden die Raten oder schulden innerhalb der Bank um.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.