Kredit ohne Einkommensnachweise

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Wenn man ein Darlehen benötigt, muss man in der Regel einige Dokumente einreichen, um dieses zu erhalten. Die wichtigsten Unterlagen, welche die Bank benötigt, um zu entscheiden, ob sie einen Kredit vergeben kann oder nicht, sind die Einkommensnachweise. Diese sind nämlich maßgeblich, um die Bonität zu errechnen – und diese ist wiederum das wichtigste Kriterium schlechthin, um ein Darlehen zu erhalten. Doch es gibt auch die Möglichkeit, einen Kredit ohne Einkommensnachweise zu erhalten.

Das Problem bei einem Kredit ohne Einkommensnachweise

Allerdings sollte man sich zuvor deutlich machen, dass ein Darlehen ohne Einkommensnachweise mit gewissen Problemen behaftet ist. Jede Bank wird sich fragen, weshalb man diese Unterlagen nicht einreichen möchte – und die Antwort ist dabei immer gleich: Weil das Einkommen nicht hoch genug ist, um das Darlehen zu bekommen. Aus diesem Grund sind die Finanzinstitute sehr misstrauisch und weisen in jedem Dokument daraufhin, dass falsche Angaben über die Einkünfte juristisch verfolgt werden.

Das Darlehen ohne Einkommensnachweise als Sofortkredit

Der einfachste Kredit ohne Einkommensnachweise ist der Sofortkredit. Da dieser extrem zeitnah vergeben werden muss, gibt es bei diesem sogar den logischen Grund, weshalb man keine Einkommensnachweise liefern kann, da dies zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Dies befreit einen jedoch nicht davon, Angaben über die eigenen Einkünfte zu machen. Hierbei greift der erwähnte Punkt: Wer falsche Angaben über die eigenen Einkünfte macht, der wird juristisch verfolgt. Zudem erlischt das Darlehen in dem Moment, in dem die Wahrheit ans Licht kommt. Ein Sofortkredit ist außerdem mit Zinssätzen verbunden, die sehr hoch sind. Er kostet also extrem viel.

Das Darlehen ohne Einkommensnachweise mit Bürgen

Der bessere, weil deutlich einfachere Weg, einen Kredit ohne Einkommensnachweise zu bekommen, führt über einen Bürgen. Wenn man eine Person kennt, die über eine ausgezeichnete Bonität verfügt und die bereit ist, im Notfall die Rückzahlung des Darlehens zu übernehmen und dies durch eine Unterschrift auf dem Kreditvertrag bzw. der Bürgschaft zum Kreditvertrag noch einmal juristisch verbindlich versichert, dann kann man einen Kredit ohne Einkommensnachweise erhalten. Die Einkommensnachweise des Bürgen sind in diesem Fall praktisch gleichbedeutend mit den eigenen Einkommensnachweisen.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)